WIE UNSER HAUSGEMACHTER EISTEE GEBRAUT WIRD

Alles, was in einen echt guten Eistee kommt, verraten wir in diesem Artikel. Eines sei schon mal verraten: Man braucht echten Tee und frische Früchte!

HAUSGEMACHTER EISTEE
1.) Zuerst kommt Wasser in einen großen Topf und wird dort zum Kochen gebracht.

2.) Wir verwenden echten Schwarz- bzw. Grüntee. Er wird hinzugefügt, wenn das Wasser ein bisschen abgekühlt ist, denn zu heißes Wasser würde den Tee bitter werden lassen.

3.) Die genaue Ziehzeit hängt von der Teesorte ab und wird von uns genau kontrolliert.

4.) Im nächsten Schritt werden frische Früchte (Erdbeeren, Pfirsiche, Kiwis, Kaktusfeigen und Vanilleschoten) klein gemixt und mit dem abgekühlten Tee vermengt.

5.) Zum Schluss wird noch Rohrzucker dazugegeben und der gekühlte Tee mit frischen Früchten und Eiswürfeln serviert!